Unsere Praxisräume

Der Handwerksraum 

Hier werden Einschränkungen in motorischen, psychischen, kognitiven, sensorischen, taktilen, handlungsplanerischen Bereichen behandelt und die Kreativität gefordert, angeregt und unterstützt.

Folgende Materialien und Arbeitstechniken werden angeboten:

  • Peddigrohr flechten (Flechten von Obst- und Brotkörben, Untersetzern u. v. m.)
  • Näharbeiten
  • Seidenmalerei
  • Holzarbeiten (Sägen, Feilen, Raspeln, Schleifen, Brandmalerei)
  • Tonarbeiten
  • Papier- und Papparbeiten (Herstellung einer Mappe, div. Bastelanleitungen)
  • Fädelarbeiten mit verschiedenen Perlen
  • Serviettentechnik auf verschiedenen Werkstoffen 
  • Malen auf Leinwand oder Papier mit verschiedenen Farben (Acryl, Fingerfarben, verschiedene Stifte u. v. m.)
  • Arbeiten mit diversen Stoffen (Filz, Wolle, Watte usw.)

Diese verschiedenen Techniken und Materialien werden individuell mit Patienten/Klienten oder mit dem Kind geplant und erarbeitet. 

Der Einzeltherapieraum 

Ausstattungen : 

  • höhenverstellbarer Arbeitstisch
  • Spiegel
  • Therapeutisches Spielmaterial für alle Altersstufen
  • Material zur taktilen, taktil-kinästhetischen, propriozeptiven, vestibulären, auditiven und visuellen Wahrnehmung
  • Psychomotorisches Übungsmaterial
  • Fein-/Graphomotorisches Übungsmaterial
  • Material für Aktivitäten des täglichen Lebens oder zur Herstellung von Alltagshilfen
  • Ausstattung zur Durchführung von Assessment- und Screeningverfahren
  • handtherapeutische Materialien zur Verbesserung von Sensibilität, Beweglichkeit und Handkraft 
  • Paraffinbäder/ warme Linsenbäder, heiße Rollen zur Wärmebehandlung
  • Kühlkompressen/Kühlbeutel/Kühlpads, Eistauchbäder für die Kältebehandlung
  • eine Therapieliege zur neurologisch orientierten Behandlung

Der Bewegungsraum 

Im unseren Bewegungsraum haben wir für jede Altersgruppe entsprechende Übungsmaterialien beispielsweise einen Sprossenwand, Bälle, Reifen, Rollbrett, Balanceweg, Bohnensäckchen, Kegeln, rhytmische Gymnastikbänder, Schwungtücher, Seile, Balanceboard, Balancekissen, Therapiebänder, unterschiedliche Bewegungsspiele, unterschiedliche Musikhörspiele etc.

Ziele in diesem Bewegungsraum sind, unter anderem:

  • Grob- & Feinmotorik
  • Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit (Freude, Lust, Erschöpfung oder Energie werden körperlich erspürt und wahrgenommen)
  • Selbsteinschätzung
  • Vertrauen zum eigenen Körper und eigene Fähigkeiten
  • Selbstständigkeit
  • Selbstwertgefühl steigern
  • Raum-Lage-Orientierung
  • Umgang mit Kräften üben
  • Geschicklichkeit
  • An- und Entspannung schaffen
  • Soziale Fähigkeiten schulen
  • Eigene Grenzen kennen lernen, Leistungsfähigkeit steigern
  • Gefühle und Empfindungen in Bewegung ausdrücken, körperlich ausleben und verarbeiten
  • sich mit anderen messen und vergleichen, dabei Sieg und Niederlage ertragen lernen

Wir behandeln Patienten aller Krankenkassen in Einzel- oder Gruppensitzungen und bieten unsere Therapien auch als Privatleistung an. 

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht zu uns in die Praxis für Ergotherapie ViTAfree in Leipzig kommen können, behandeln wir Sie auch zu Hause.